Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nasa-Experiment: Perseverance-Rover gewinnt erstmals Sauerstoff aus der Marsatmosphäre — Videos

Mars (Symbolbild) - SNA, 1920, 22.04.2021
Abonnieren
Der Nasa-Marsrover Perseverance hat nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde erstmals Sauerstoff aus der Atmosphäre des Roten Planeten extrahieren können.
Das Experiment wurde am vergangenen Dienstag mithilfe eines Moxie-Instruments vorgenommen. Wie es in der Nasa hieß, werden solche Vorrichtungen in der Zukunft Astronauten mit atembarer Luft versorgen können. Sauerstoff ist außerdem für Trägerraketen notwendig, mit denen Astronauten vom Mars zu einem Rückflug starten könnten. Für sieben Tonnen Raketentreibstoff sind 25 Tonnen Sauerstoff erforderlich.
Die Marssonde Perseverance war im Juli 2020 von der Erde gestartet und im Februar 2021 auf dem Mars erfolgreich gelandet. Das fünfte Marsfahrzeug in der Nasa-Geschichte ist mit sieben wissenschaftlichen Instrumenten zur Erforschung der Struktur und der Geologie des Roten Planeten ausgerüstet.
Die Hauptaufgabe der Perseverance besteht darin, Bodenproben zu entnehmen, die in Zukunft voraussichtlich zur Erde gebracht werden. An Bord des Marsfahrzeuges ist eine experimentelle Vorrichtung zur Sauerstoffgewinnung sowie ein „Weltraumhelikopter“ platziert, der bereits einen Flug über den Mars absolviert hat.
Die Marsatmosphäre besteht zu 96 Prozent aus Kohlenstoffdioxid. Das Moxie-Instrument extrahiert Sauerstoff aus CO2-Molekülen, die sich aus einem Kohlenstoffatom und zwei Sauerstoffatomen zusammensetzen. Das dabei entstehende Kohlenstoffmonoxid gelangt in die Marsatmosphäre.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала