Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Lkw-Anschlag in Nizza am 14. Juli 2016: Terror-Verdächtiger in Italien festgenommen

© REUTERS / Polizia di Stato/Handout Lkw-Anschlag in Nizza am 14. Juli 2016: Terror-Verdächtiger in Italien festgenommen
Lkw-Anschlag in Nizza am 14. Juli 2016: Terror-Verdächtiger in Italien festgenommen - SNA, 1920, 22.04.2021
Abonnieren
In Italien ist laut Polizeiangaben ein Mann festgenommen worden, der unter Verdacht steht, ein mutmaßlicher Komplize des Attentäters gewesen zu sein, der im Jahre 2016 in Nizza mit einem Lkw in eine Menschenmenge raste.
Bei dem Festgenommenen handelt es sich demnach um einen 28 Jahre alten Mann aus Albanien. Italienische Medien berichten unter anderem, dass er Waffen an den Attentäter verkauft haben soll. Der mit einem europäischen Haftbefehl Gesuchte sei nahe der Stadt Caserta nördlich von Neapel festgenommen worden.
Das Attentat an der Promenade des Anglais in Nizza forderte zahlreiche Opfer: Am 14. Juli 2016 begingen dort Tausende Menschen den französischen Nationalfeiertag, als ein Attentäter mit einem Lastwagen in die Menschenmenge raste. 85 Menschen wurden getötet, mehr als 200 Menschen verletzt. Unter den Toten waren auch drei Deutsche. Der Gewalttäter wurde nach der Tat erschossen. Die Terrormiliz Islamischer Staat* (IS; auch Daesh) reklamierte die Tat damals für sich.
Eiffelturm beleuchtet mit den Farben der französischen Flagge (Archivbild) - SNA, 1920, 10.03.2021
Für Terroropfer: Frankreich will nationale Gedenkstätte errichten

Jüngstes grausames Ereignis in Nizza

Am 29. Oktober 2020 hatte ein 21-Jähriger aus Tunesien in der Kirche Notre-Dame in Nizza eine Frau geköpft und zwei weitere Menschen getötet, bevor er von der Polizei angeschossen wurde.
*Terrororganisation, in Russland und Deutschland verboten
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала