Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Thüringer Geopark erhält Status eines Unesco-Geoparks

© AFP 2021 / ARNO BURGIDas Modell eines Dinosauriers steht am Eingang des Dinosaurier-Themenparks in Kleinwelka, Ostdeutschland, 1. April 2014.
Das Modell eines Dinosauriers steht am Eingang des Dinosaurier-Themenparks in Kleinwelka, Ostdeutschland, 1. April 2014. - SNA, 1920, 21.04.2021
Abonnieren
Der Thüringer Geopark Inselsberg – Drei Gleichen steht nun auf der Unesco-Liste. Das hat der Exekutivrat der UN-Kulturorganisation am Mittwoch bekanntgegeben, wie die Deutsche Unesco-Kommission mitteilte.
Das 700 Quadratmeter große erdgeschichtlich bedeutsame Gelände ist vor allem bekannt für den Bromacker bei Tambach-Dietharz, einer der weltweit bedeutendsten Fossillagerstätten mit Skelettfunden von Ursauriern. Laut Thüringer Umweltministerium führen 17 Geo-Routen durch das mit mehreren Informationszentren ausgestattete Gelände, das sich durch die Landkreise Schmalkalden-Meiningen, Gotha, Wartburgkreis und Ilm-Kreis zieht.
Mathildenhöhe in Darmstadt. Hochzeitsturm, Ausstellungsturm und russische Kapelle - SNA, 1920, 13.01.2021
Mit Hochzeitsturm und Russischer Kapelle: Mathildenhöhe in Darmstadt bald Unesco-Welterbe?
Weltweit gibt es 169 Unesco-Geoparks in 44 Ländern. Deutschlandweit sind es jetzt sieben. Dazu gehören die Schwäbische Alb (Baden-Württemberg), die Region Bergstraße-Odenwald (Hessen), das Harz-Braunschweiger Land-Ostfalen (Thüringen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen), Terra.vita (Niedersachsen, NRW), die Vulkaneifel (Rheinland-Pfalz) und der Muskauer Faltenbogen (Brandenburg, Sachsen sowie die Woiwodschaft Lebus in Polen). Geoparks sind Regionen mit wichtigen Fundstätten von Fossilien, Felsformationen oder Höhlen, die erdgeschichtliche Entwicklungen bezeugen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала