Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nawalny-Anhänger versammeln sich zu nicht genehmigten Demonstrationen

© SNA / Ilja PitaljowTeilnehmer der illegalen Demonstration in Moskau am 21. April 2021
Teilnehmer der illegalen Demonstration in Moskau am 21. April 2021 - SNA, 1920, 21.04.2021
Abonnieren
Unterstützer des inhaftierten russischen Oppositionellen Alexej Nawalny versammeln sich am 21. April in Moskau und St. Petersburg zu nicht genehmigten Demonstrationen.
Nawalnys Anhänger haben angekündigt, am Mittwoch landesweite Proteste angesichts der Nachricht zu veranstalten, dass der Blogger von seinem Gefängnis in eine spezialisierte Krankenhaus-Einrichtung für Sträflinge in der Region Wladimir verlegt worden sei.
Seine Unterstützer behaupten, dass Nawalny seit fast drei Wochen das Essen verweigert habe. Moskauer Behörden haben die Rally unter Berufung auf Covid-19 Einschränkungen nicht autorisiert.
Polizeieinsatz bei der illegalen Demonstration in Moskau, 21. April 2021 - SNA, 1920, 21.04.2021
Illegale Aktion in Moskau: Polizei fordert Teilnehmer auf, sich zu zerstreuen

6000 Nawalny-Unterstützer bei Demo in Moskau

An der nicht genehmigten Aktion zur Unterstützung Nawalnys in Moskau haben nach Angaben des russischen Innenministeriums rund 6000 Menschen teilgenommen. Auch die Frau des Kremlkritikers, Julia Nawalnaya, war mit dabei.
In St. Petersburg sind am Mittwoch laut Behörden 4.500 Menschen auf die Straße gegangen, um zu demonstrieren.
Das Innenministerium zählte am Abend mehr als 14.000 Teilnehmer der Nawalny-Proteste landesweit.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала