Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Indonesisches U-Boot vor Bali vermisst

Das indonesische U-Boot Nanggala (Archivbild) - SNA, 1920, 21.04.2021
Abonnieren
Nördlich von Bali wird ein U-Boot der indonesischen Marine vermisst. Das vor 40 Jahren in Deutschland gebaute Unterseeboot KRI Nanggala-402 sei vermutlich gesunken, zitiert die DPA aus der örtlichen Zeitung „Kompas” am Mittwoch den Militärsprecher Hadi Tjahjanto.
Der Kontakt sei gegen 3.00 Uhr morgens (Ortszeit) abgebrochen, dann sei das U-Boot etwa 95 Kilometer vor der Insel Bali verschwunden. Möglicherweise befinde es sich in einer Mulde auf dem Meeresboden in etwa 700 Metern Tiefe, hieß es.
Erdbeben (Symbolbild) - SNA, 1920, 10.04.2021
Erdbeben der Stärke sechs in Indonesien
Die indonesische Marine ist mit Kriegsschiffen im Einsatz. Zudem seien Singapur und Australien um Hilfe bei der Suche gebeten worden, weil sie U-Boot-Rettungsschiffe besäßen.
An Bord des U-Boots sind nach Reuters-Angaben 53 Menschen.
Das 1.395 Tonnen schwere U-Boot KRI Nanggala-402 wurde 1978 in Deutschland gebaut. Jahre später wurde es in Südkorea umgerüstet – die Arbeiten wurden 2012 abgeschlossen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала