Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Hauptbahnhof in London evakuiert: „Verdächtiger Gegenstand im Zug“

© REUTERS / HENRY NICHOLLSPolizeieinsatz auf London Bridge Station, 21. April 2021
Polizeieinsatz auf London Bridge Station, 21. April 2021 - SNA, 1920, 21.04.2021
Abonnieren
Die London Bridge Station, einer der Hauptbahnhöfe der britischen Hauptstadt, ist am heutigen Mittwoch evakuiert worden. Man gehe einer Meldung über einen verdächtigen Gegenstand nach, teilt die britische Verkehrspolizeibehörde laut Reuters mit.
Man habe die Polizei um 12.33 Uhr örtlicher Zeit zur London Bridge Station gerufen, wegen eines „verdächtigen Gegenstandes in einem Zug“, erklärte eine Polizeisprecherin laut der Agentur.
„Der Bahnhof ist vorsorglich geschlossen worden, während Fachleute der Polizei den Gegenstand untersuchen.“
Bahngesellschaften erklärten daraufhin auf Twitter, die Züge würden an der London Bridge bis auf Weiteres nicht halten. Um 15 Uhr Ortszeit berichtete Reuters noch, der Bahnhof sei weiterhin geschlossen.
Blumen für die drei Opfer von Anschlägen im schottischen Kilmarnock. 5. Februar 2021 - SNA, 1920, 05.02.2021
Drei Tote nach Angriffen rund um Krankenhaus in Schottland
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала