Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mindestens fünf Verletzte bei Schießerei in Louisiana

© REUTERS / LOVE SHREVEPORT-BOSSIERPolizeiautos am Ort der Schießerei in der Stadt Shreveport im US-Bundestaat Louisiana, 18. April 2021
Polizeiautos am Ort der Schießerei in der Stadt Shreveport im US-Bundestaat Louisiana, 18. April 2021 - SNA, 1920, 19.04.2021
Abonnieren
Fünf Menschen sind bei einer Schießerei in der Stadt Shreveport im US-Bundestaat Louisiana verletzt worden. Dies berichtet der lokale TV-Sender „KSLA News“ unter Berufung auf einen Polizeisprecher.
Ein Unbekannter eröffnete das Feuer am Sonntag um 21:02 Uhr (Ortszeit) in der Hearne Avenue. Mindestens fünf Menschen sollen dabei verletzt und schließlich in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein.
Gemeldet werden keine Todesopfer. Der Tatverdächtige wird derzeit gesucht. Bislang gibt es keine weiteren Details.
Am Sonntag war es zu einer Schießerei in einer Bar im amerikanischen Bundesstaat Wisconsin gekommen, bei der mindestens drei Personen ums Leben kamen.
Anfang April hatte der amerikanische Präsident Joe Biden die Schusswaffengewalt im Land als eine „Epidemie“ verurteilt und gesetzliche Schritte zur Lösung dieses Problems angekündigt. Er rief unter anderem den Kongress dazu auf, die Regeln zur Verschärfung des Waffenverkaufs in den USA zu ergreifen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала