Dutzende Menschen ohne Mundschutz: Polizisten bei Kontrolle angegriffen

CC0 / planet_fox / Polizei in Bayern (Symbolbild)
Polizei in Bayern (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.04.2021
In der bayerischen Stadt Aschaffenburg ist die Polizei bei der Kontrolle einer größeren Personengruppe, in der niemand Mundschutz getragen haben, auf Widerstand gestoßen. Teile dieser Gruppe haben die Polizisten angegriffen, drei Personen sind demnach festgenommen worden.
Nach Angaben der Online-Version von BR24 erhielt die Polizei am Sonntagabend Hinweise über eine Versammlung von etwa 30 Menschen in der Innenstadt. Diese gingen Passanten mit Mundschutz an. Laut der Polizei ist die Gruppe dem Lager der Corona-Maßnahmen-Gegner zuzuordnen.
Angela Merkel (Archiv) - SNA, 1920, 16.04.2021
Vorteile überwiegen Nachteile: Merkel wirbt für Ausgangsbeschränkungen
Als die Polizisten die Identitäten der Personen feststellen wollten, griffen einige Mitglieder der Gruppe sie tätlich an. Verletzt wurde allerdings niemand. Zwei Männer und eine Frau wurden vorläufig festgenommen. Die Polizisten mussten aber nach Unterstützungskräften rufen, um die Gruppe, die inzwischen auf 50 Personen wuchs, zu beruhigen.
Gegen die Festgenommenen wurden Ermittlungsverfahren wegen des tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала