Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Japanischer Kater rettet Menschenleben – und wird zum Polizeichef ernannt

© SNA / Konstantin Mikhalchevsky / Zur BilddatenbankKater
Kater - SNA, 1920, 18.04.2021
Abonnieren
Einen Tag lang hatte ein Kater namens Kako in einer japanischen Polizeidienststelle das Miauen. Zum Polizeichef ernannt wurde Kako, nachdem er zur Rettung eines Menschen in der Präfektur Toyama maßgeblich beigetragen hatte. So viel Heldenmut muss natürlich gewürdigt werden.
Als jemand in einen Abflussgraben stürzte, setzte sich Kako an dessen Rand hin und starrte so lange auf das Wasser, bis die Passanten ebenfalls auf den Verunglückten aufmerksam wurden.
Kako bekam eine Uniform und eine winzig kleine Polizeimütze. Mit seiner Pfote unterzeichnete er einige Dokumente. Am nächsten Tag wurde er allerdings wieder seines Amtes enthoben.
Goldstumpfnasen (Archivbild) - SNA, 1920, 14.04.2021
Dieser Affe kann von Leckerli nicht genug bekommen – Video
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала