Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Raumfahrer kehren von ISS zurück: So landet Sojus-Kapsel in kasachischer Steppe

Abonnieren
Die Sojus-Kapsel mit den Kosmonauten Sergej Kud-Swertschkow und Sergej Ryschikow sowie der Nasa-Astronautin Kate Rubins ist am Samstag sicher in der Steppe Kasachstans gelandet, wie die Live-Übertragung der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos zeigt.
„Die Crew fühlt sich gut. Willkommen auf der Erde!“, kommentierte Roskosmos-Chef Dmitri Rogosin die sichere Landung der Sojus-Kapsel.
Weitere Aufnahmen zeigen unter anderem, wie die drei Raumfahrer nach ihrer Rückkehr aus der Kapsel gehoben werden.
Die Besatzung der Sojus MS-17 verbrachte 185 Tage im Außenposten der Menschheit 400 Kilometer über der Erde.
Die sowjetischen Kosmonauten Waleri Bykowski (rechts), Juri Gagarin (in der Mitte) und Walentina Tereschkowa - SNA, 1920, 12.04.2021
60 Jahre nach Gagarins Flug
„Kann man von Größerem träumen?”: Vor 60 Jahren flog Juri Gagarin ins Weltall
Die Kosmonauten Sergej Kud-Swertschkow und Sergej Ryschikow unternahmen während ihres Aufenthalts auf der ISS einen Weltraumspaziergang aus einer Luke, die seit mehr als elf Jahre nicht genutzt wurde. Außerdem waren sie mit dem Aufspüren und Abdichten von Luftlecks im Übergang zum Swesda-Modul beschäftigt.
Die Nasa-Astronautin Kate Rubins stieg während ihrer ISS-Mission zweimal ins freie Weltall aus.
Erst vor einer Woche hatte das Team Verstärkung bekommen. Zwischenzeitlich hielten sich auf der Station zehn Raumfahrer auf.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала