Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Flugbegleiterin beruhigt Baby und rührt Internetnutzer — Video

© SNA / Alexej KudenkoEin Flugzeug der weißrussischen Fluggesellschaft Belavia
Ein Flugzeug der weißrussischen Fluggesellschaft Belavia - SNA, 1920, 17.04.2021
Abonnieren
Eine Flugbegleiterin der weißrussischen Fluggesellschaft Belavia hat auf eine besondere Weise auf das Kind einer Passagierin aufgepasst und damit die Internetnutzer offenbar gerührt. Auf das entsprechende Video hat das Nachrichtenportal Tut.by aufmerksam gemacht.
Die Aufnahmen, die das Webportal als „das süßeste Video des heutigen Samstags“ bezeichnete, zeigen, wie die Flugbegleiterin ein Kleinkind in ihren Armen hält und wiegt. Laut der Erläuterung zum Video hatte die Mutter des Babys es für einige Zeit allein lassen müssen, um auf die Toilette zu gehen, woraufhin das Kind zu weinen begann. Die Flugbegleiterin beschloss offenbar, der Frau zu helfen und das Baby zu beruhigen.
Die User haben diese Vorgehensweise gutgeheißen und die Flugbegleiterin in ihren Kommentaren gelobt: „Ein echter Profi! Und ein echter Mensch! Respekt!“, „Ein Profi mit einem großen freundlichen Herzen!“, „Eine gutherzige Frau!“, schrieben sie. Ein Nutzer forderte die Fluggesellschaft auf, sich bei der jungen Frau zu bedanken. „Man merkt sofort, dass sie auch eine Mutter ist. Wie rührend“, schrieb ein anderer.
Masken-Ärger: US-Flugbegleiterin wirft vierköpfige Familie aus dem Flieger - SNA, 1920, 08.04.2021
Masken-Ärger: US-Flugbegleiterin wirft vierköpfige Familie aus dem Flieger
Eine Userin wusste die Handlung der Flugbegleiterin umso mehr zu schätzen, da sie einmal mit einer entgegengesetzten Reaktion konfrontiert worden war: „Ich bin im Sommer 2020 drei Stunden lang neben einem weinenden Mädchen geflogen. Die leibliche Mutter und der Vater saßen da, als wäre nichts passiert, und waren wütend auf ihre Tochter. Sie haben nicht einmal versucht, sie zu beruhigen. Es ist angenehm, dass es Menschen gibt, die richtige Entscheidungen treffen, Mitgefühl haben und Hilfe leisten können“, äußerte sie.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала