Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Kurilen-Inseln auf Google-Maps bald als russisch anerkannt – Abgeordneter

© SNA / Jekaterina AristarchowaAuf einem Insel der Kurilen-Gruppe
Auf einem Insel der Kurilen-Gruppe  - SNA, 1920, 16.04.2021
Abonnieren
Google hat seine Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, die Inseln des Kurilen-Archipels im Pazifik als Territorium Russlands auszuweisen. Das gab der russische Abgeordnete Wassilij Piskarjow am Freitag, nach einem Treffen mit Vertretern des Konzerns bekannt.
„Wir haben darauf hingewiesen, dass ein Teil des Territoriums Russlands, und zwar unsere Inseln im Pazifischen Ozean, die Teil des Kurilen-Archipels sind, nicht als Territorium der Russischen Föderation ausgewiesen sind“, sagte der Abgeordnete.
Kurilen-Vulkan stößt kilometerhohe Aschensäule aus  - SNA, 1920, 07.01.2021
Kurilen-Vulkan stößt Aschesäule in Kilometerhöhe aus - Augenzeugen-Video
Google habe die Argumente akzeptiert und zusätzliche Materialien angefordert. „Alles, was unserer Gesetzgebung widerspricht, wird in naher Zukunft beseitigt“, sagte Piskarjow.
Russland und Japan haben nach dem Zweiten Weltkrieg immer noch keinen Friedensvertrag unterzeichnet. Tokio macht die Unterzeichnung von der Rückgabe der vier Inseln – Kunaschir, Iturup, Schikotan und Habomai – abhängig. Der Kreml geht aber davon aus, dass diese Inselgruppe infolge des Zweiten Weltkriegs Teil der Sowjetunion wurde und die Souveränität Russlands über sie außer Frage steht.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала