Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Corona-Lockerungen bescheren Pubs in England Rekordeinnahmen

© REUTERS / HANNAH MCKAYGäste in einem Pub in London
Gäste in einem Pub in London - SNA, 1920, 15.04.2021
Abonnieren
Am ersten Öffnungstag nach Monaten im Lockdown ist es in England zu einem regelrechten Ansturm auf die Pubs und Gaststätten gekommen. Die Wirte konnten ihre Umsätze sogar verdoppeln.
Besonders begehrt waren am Montag Getränke, wie die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf Erhebungen des Branchenanalysten CGA berichtet. Der Verkauf von Bier, Wein und Sekt in den Pubs sei 113 Prozent höher gewesen als am selben Tag des Vor-Corona-Jahres 2019.
Antikörper-Test (Symbolbild) - SNA, 1920, 30.03.2021
Jeder Zweite in England hat Corona-Antikörper – Statistikbehörde
Insgesamt lag das Plus im Jahresvergleich aber bei 58,6 Prozent, denn beim Essen waren die Umsätze sogar um 11,7 Prozent niedriger als 2019.
Obwohl vorerst nur die Außengastronomie öffnete und in London und weiten Teilen Englands winterliche Temperaturen herrschten, nahmen die Bestellungen um 150 Prozent zu, zahlreiche Betriebe waren auf Wochen ausgebucht.
Schätzungen zufolge verfügen fast 40 Prozent der Gaststätten im größten britischen Landesteil - insgesamt etwa 41.100 Kneipen und Restaurants - über ausreichend Plätze im Freien, um unter den geltenden Regeln zu öffnen. Alle anderen dürfen erst im nächsten Schritt öffnen, der für den 17. Mai geplant ist.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала