Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Weltgrößtes Kaninchen in Großbritannien entführt

© SNA / Witalij Belousow / Zur BilddatenbankEin Kaninchen (Symbolbild)
Ein Kaninchen (Symbolbild) - SNA, 1920, 13.04.2021
Abonnieren
Tierische Kriminalität: das größte Kaninchen der Welt ist Medienberichten zufolge im britischen Worcestershire entführt worden. Dem Finder steht eine große Belohnung zu.
Am Montag informierte Annette Edwards via Twitter über die Entführung ihres Kaninchen Darius:
Beim verschollenen Tier handelt es sich um ein 129-Zentimeter großes Kaninchens, das es im Jahr 2010 als das größte Kaninchen der Welt ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hatte:
Den Medienberichten zufolge ist Darius ihr viertes Kaninchen, das diesen Titel trägt.
Robbe. Symbolbild - SNA, 1920, 12.04.2021
Glückliche Babyrobben-Rettung: Tier aus einem Kanal in St. Petersburg geborgen
Die Besitzerin des Tiers hat die Entführer darum gebeten, es zurückzugeben. Für den Finder des Rekord-Kaninchens wurde zudem eine Belohnung in Höhe von 1000 Pfund (1153 Euro) ausgesetzt. Das Tier war ständig im Fernsehen zu sehen: für einen persönlichen Auftritt des Kaninchens werden etwa 500 Pfund (577 Euro) verlangt. Auch ein Baby von Darius soll nach Berichten bis zu 250 Pfund (270 Euro) kosten. Die Besitzerin des Tiers meinte allerdings, es sei zu alt, um sich nochmals fortzupflanzen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала