Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

US-Transportflieger Boeing C-17 brennt auf Landebahn

Abonnieren
Ein Transportflugzeug der US Air Force, Boeing C-17 Globemaster III, hat letzte Woche auf der Landebahn der Joint Base Charleston im US-Bundesstaat South Carolina Feuer gefangen. Ein Video von dem Vorfall wurde im Netz geteilt.
Zu dem Moment des Unfalls am Freitagnachmittag war die Maschine auf dem Flugplatz neben einem ähnlichen Flugzeug geparkt. Das Feuer wurde von dem Sicherheitspersonal schnell gelöscht, wie ABC News 4 den Sprecher der Luftwaffe, Victor Reyes, zitierte.
Flugzeugkollision in Surgut - SNA, 1920, 02.04.2021
Westsibirien: ATR-72 rammt Jak-40 auf Flughafen – Video
An Bord der Maschine befanden sich ihm zufolge sieben Besatzungsmitglieder und ein Passagier, als es zu dem Brand kam.
Bei dem Vorfall wurden keine Verletzten gemeldet.
Was genau zu dem Brand führte, bleibt vorerst unklar. Eine Untersuchung des Vorfalls sei im Gange, hieß es.

Boeing C-17

Die Boeing C-17 Globemaster III ist ein multifunktionales vierstrahliges Militärtransportflugzeug aus US-Produktion für Truppen oder große Lasten.
Zwischen 1991 und 2015 wurden insgesamt 276 Maschinen gebaut.
F-35B Lightning II - SNA, 1920, 25.03.2021
Panne bei Nachtflug: Kampfjet F-35 beschießt sich selbst
Mit dem maximalen Startgewicht von mehr als 263.000 Kilogramm ist die C-17 in der Lage, eine bis zu 77.500 Kilogramm schwere Fracht zu transportieren. Dabei beträgt die Reichweite der Maschine bei maximaler Zuladung 4450 Kilometer. Zu der Besatzung des Fliegers gehören zwei Piloten und ein Lademeister.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала