Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mallorca: 27 Deutsche sind derzeit in Quarantäne

© REUTERS / ENRIQUE CALVODeutsche Touristen auf Mallorca
Deutsche Touristen auf Mallorca - SNA, 1920, 12.04.2021
Abonnieren
In dem Corona-Hotel auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca verbringen derzeit 27 Besucher aus Deutschland ihre Quarantäne, weil sie positiv auf das Coronavirus getestet wurden, berichtet DPA am Montag.
Wie viele der 27 Deutschen den positiven Corona-Test erhalten haben, hätten die Behörden nicht mitteilen können. Die Isolierung für die Infizierten und deren Reisebegleiter werde mindestens zehn Tage betragen. Außerdem seien in diesem Hotel drei weitere ausländische Touristen sowie fünf Inselbewohner untergebracht, die nicht anderswo ihre Quarantäne absolvieren könnten.
Das Kongresshotel Meliá Palma Bay wurde von der Balearen-Regierung als „Corona-Hotel“ unter Vertrag genommen. Die Kosten für die Unterbringung der dort isolierten Gäste übernimmt die spanische Region. Dies gilt aber nicht für Besucher, die auf Mallorca positiv getestet werden. Sie sollen ihre Unterbringung selbst bezahlen.
Seit knapp zwei Wochen gilt eine generelle Testpflicht für alle Flugreisen nach Deutschland. Rückkehrer müssen sich vor dem Abflug testen lassen, und zwar im Abflugland. Dieselbe Testpflicht herrscht auch in Spanien.
PCR-Test auf Coronavirus (Symbolbild) - SNA, 1920, 04.04.2021
Gefälschte Corona-Testzertifikate auf Mallorca in Umlauf

Tausende reisen trotz Warnungen nach Mallorca

Trotz der Warnungen der Bundesregierung flogen in den vergangenen Wochen Tausende Urlauber nach Mallorca. Nach Angaben des spanischen Flughafenbetreibers Aena gab es bis einschließlich Ostermontag 532 Verbindungen nach Mallorca.
Deutschland hatte die Reisewarnung für die Lieblingsinsel der Deutschen Mitte März aufgehoben, nachdem die Inzidenz dort unter den Grenzwert 50 gesunken war. Seitdem waren Mallorca-Urlauber bei ihrer Rückkehr von Quarantäne und bisher auch von der Testpflicht befreit. Das hatte vor den Osterferien einen Buchungsboom ausgelöst.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала