Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Söder erklärt sich erstmals zu Kanzlerkandidatur bereit

© AP Photo / Markus SchreiberBayerns Ministerpräsident Markus Söder (Archiv)
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (Archiv) - SNA, 1920, 11.04.2021
Abonnieren
Der CSU-Chef und bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat am Sonntag erstmals offen gesagt, als Kanzlerkandidat der Union bereitzustehen, meldet die Nachrichtenagentur Reuters unter Verweis auf Insider.
Die Erklärung wurde nach Reuters-Angaben in der Sitzung des geschäftsführenden Vorstands der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gemacht.
„Wenn die CDU bereit wäre, mich zu unterstützen, wäre ich bereit“, so Bayerns Ministerpräsident laut der Agentur. „Wenn die CDU es nicht will, bleibt ohne Groll eine gute Zusammenarbeit.“
Er habe am Samstag mit CDU-Chef Armin Laschet gesprochen, hieß es. Dies sei aber „kein abschließendes Gespräch“ gewesen.
„Wir haben beide erklärt, wir sind bereit”, soll Söder gesagt haben, meldet die Nachrichtenagentur DPA unter Berufung auf Quellen.
Der bayerische Politiker habe den Austausch mit Laschet als „offen und freundschaftlich” bezeichnet und zudem betont, es müsse ein Konsens herbeigeführt werden, und zwar unter Beteiligung der betroffenen Personen, der Parteien und der Fraktion.
Friedrich Merz und Armin Laschet (Archivbild) - SNA, 1920, 10.04.2021
Merz gegen Söder als Kanzlerkandidaten der Union – CDU-Abgeordnete fordern Mitspracherecht

Laschet will allein mit Söder über die Kanzlerkandidatur entscheiden

Trotz Mitsprache-Forderungen aus der Unions-Bundestagsfraktion will der CDU-Vorsitzende und der nordrhein-westfälische Regierungschef Armin Laschet allein mit Söder über die Kanzlerkandidatur entscheiden, berichtet Reuters weiter unter Verweis auf Teilnehmerangaben.
„Wir haben uns gegenseitig attestiert, dass wir es beide könnten. Die SPD hat keinen, der es kann, wir haben zwei“, soll Laschet gesagt haben. „Wir werden die Frage gut, miteinander und auch in persönlicher Wertschätzung, die es gegenseitig gibt, beantworten.“
Beide seien sich der Verantwortung bewusst. Die Rückendeckung der Parteien und die Geschlossenheit der Union seien wichtig.
Armin Laschet und Markus Söder nehmen am 27. April 2019 am Start des europäischen Wahlkampfs in Münster teil. Archivfoto - SNA, 1920, 06.04.2021
Mehrere CDU-Bundestagsabgeordnete stellen sich bereits hinter Kanzlerkandidat Söder
Laut einer Umfrage von Anfang April glaubt offenbar die große Mehrheit der Deutschen, dass die Bundeskanzlerin Angela Merkel dem CSU-Chef Söder vertraue. Bei Armin Laschet sollen die Werte eher umgekehrt gewesen sein.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала