Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Arabische Koalition fängt Drohne von Huthi-Rebellen ab – Bericht

© REUTERS / KHALED ABDULLAHSoldaten der jemenitischen Huthi-Milizen
Soldaten der jemenitischen Huthi-Milizen - SNA, 1920, 11.04.2021
Abonnieren
Die von Saudi-Arabien angeführte Koalition soll nach eigenen Angaben einegegen eine saudische Stadt gerichtete Huthi-Drohne abgefangen und zerstört haben, meldet Reuters am Sonntag.
Ein Vertreter der jemenitischen Huthi-Milizen schrieb auf Twitter, die Rebellen hätten zwei Drohnen abgefeuert.
Eine richtete sich gegen einem Stützpunkt in der Stadt Chamis Muschait im Südwesten Saudi-Arabiens, die zweite hatte Flugzeughallen am Flughafen von Dschisan im Süden des Königreichszum Ziel.
Luftangriff auf Sanaa am 7. März 2021 - SNA, 1920, 12.03.2021
Deutschland und andere Staaten verurteilen Angriffe von Huthi-Milizen im Jemen
Im Gegenzug zu den Berichten saudischer Medien, nach denen eine Drohne zerstört wurde, vermeldete der Huthi-Sprecher „hochpräzise” Treffer in beiden Fällen.
Diese Schläge seien „Teil einer legitimen Reaktion auf die Eskalation der Aggression und die totale Blockade des Jemen”, hieß es in der Twitter-Erklärung.
Im Jemen dauern seit 2014 Kämpfe zwischen den Regierungstruppen von Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi und den Huthi-Rebellen von der schiitischen Bewegung „Ansar Allah“ an, die den Norden des Landes kontrollieren. Eine arabische Koalition unter Führung Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emirate kämpft seit März 2015 im Jemen auf der Seite der international anerkannten Regierung Hadis.Die vielen Vermittlungsversuche der Vereinten Nationen sind gescheitert.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала