Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Schleim-Alarm auf Mallorca: Feuerquallen-Invasion an Stränden gemeldet

Abonnieren
An den Stränden im Osten von Mallorca sind Hunderte Feuerquallen gesichtet worden. In sozialen Netzwerken kursieren Bilder von der aktuellen Quallen-Schwemme auf der Ferieninsel.
Am Donnerstag wurden an der Nordostküste von Mallorca zahlreiche Quallen angeschwemmt. Laut der „Mallorca Zeitung“ sind vor allem die Naturstrände Cala Agulla bei Cala Ratjada, Cala Moltó und Punta des Gulló betroffen.
Dabei soll es sich dem Bericht zufolge um Leucht- oder Feuerquallen (Pelagia Noctiluca) und womöglich auch um Portugiesische Galeeren (Physalia Physalis) handeln.
Auf Mallorca kommt es öfters zu ähnlichen Quallen-Schwemmen. Laut der Zeitung soll dies durch die Meerestemperatur sowie die vorherrschenden Strömungen bedingt sein.

Quallen an Mallorcas Küste

Die Leucht- oder Feuerqualle ist eine der häufigsten Quallen-Arten vor Mallorcas Küste. Die Berührung mit diesen Nesseltieren ist unangenehm und kann verbrennungsartige Verletzungen hinterlassen. Auch die Begegnung mit der Portugiesische Galeere ist schmerzhaft.
Hubschrauber rettet Deutsche nach Sturz auf Mallorca - SNA, 1920, 04.04.2021
Hubschrauber rettet Deutsche nach Sturz auf Mallorca
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала