Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nasa-Raumkapsel „Orion“ besteht Prüfung für Wasserlandung – Video

© NASAPrüfung der US-Raumkapsel „Orion“
Prüfung der US-Raumkapsel „Orion“ - SNA, 1920, 07.04.2021
Abonnieren
Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat eine Testversion ihrer Orion-Kapsel, mit der künftig die Astronauten zum Mond fliegen sollen, in ein großes Becken fallen lassen. Wie die Behörde auf Twitter berichtete, wurde die Prüfung für eine Wasserlandung erfolgreich bestanden.
Die etwa 6400 Kilogramm schwere Testkapsel - eine nahezu identische Nachbildung der echten Orion - wurde aus einer Höhe von etwa zwei Metern freigesetzt und befand sich nur eine Sekunde lang im freien Fall, bevor sie ins Wasser tauchte. Der Versuch soll den Nasa-Ingenieuren verstehen helfen, wie die Kapsel realen Bedingungen standhält, wie zum Beispiel der Kollision mit Wasser.
„Besser geht es nicht. Die Kapsel hat sich wie erwartet verhalten“, sagte Nasa-Analyst Jacob Putnam nach dem Test.
Vollmond - SNA, 1920, 26.02.2021
Start erster russischer Mondsonde im Oktober 2021 geplant – Roskosmos
2023 planen die USA, das Orion-Raumschiff mit einer Besatzung zum Mond zu schicken. Die Mission soll zehn Tage lang dauern. Für 2024 wird ein einmonatiger Orion-Flug geplant, bei dem nach 50 Jahren erstmals wieder Astronauten auf dem Mond landen und sieben Tage an der Oberfläche bleiben werden. Jede Orion-Raumkapsel kann vier Astronauten befördern.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала