Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

1:3 gegen Real: Liverpool-Coach Klopp kritisiert deutschen Schiri Brych

© REUTERS / SUSANA VERAChampions League: Real Madrid besiegt Liverpool
Champions League: Real Madrid besiegt Liverpool - SNA, 1920, 07.04.2021
Abonnieren
Mit 3:1 hat Real Madrid am Dienstagabend das Viertelfinal-Hinspiel gegen den FC Liverpool gewonnen. Nach der Niederlage kritisierte der Trainer des FC Liverpool Jürgen Klopp den deutschen Schiedsrichter Felix Brych.
„Das ist unfair“, sagte Klopp zu Brych auf dem Weg in die Katakomben, wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet.
„Die Situation mit Sadio, da muss ich sagen, was der Schiedsrichter da heute Abend gemacht hat, verstehe ich nicht. Für mich war das etwas Persönliches“, erklärte Klopp auf der Pressekonferenz seinen Ärger.
Er habe das Gefühl gehabt, Mané habe nach einer Situation, die Brych womöglich als Schwalbe gesehen hatte, kein Foul gegen sich mehr gepfiffen bekommen, so Klopp.
„Das ist einfach nicht richtig, das habe ich ihm nach dem Spiel gesagt.“ Liverpool habe nicht wegen des Bundesliga-Schiedsrichters verloren, sagte Klopp. „Wir waren nicht gut genug.“
Mit dem Sieg über Liverpool hatte sich Real Madrid eine gute Ausgangsposition für das Erreichen des Halbfinales in der Champions League verschafft. Nach starken Pässen von Toni Kroos trafen jeweils Vinicius Junior und Marco Asensio vor der Pause.
Nachdem Mohamed Salah in der zweiten Halbzeit für Liverpool getroffen hatte, sorgte erneut Vinicius für die Entscheidung zugunsten der „Königlichen“. Das Rückspiel in England ist am 14. April.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала