Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Niederlande: Polizei nimmt mutmaßlichen Entführer von van Gogh-Gemälde fest

Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 06.04.2021
Abonnieren
Ein Jahr nach dem Diebstahl eines Gemäldes von Vincent van Gogh aus einem Museum im niederländischen Laren hat die Polizei einen Verdächtigen in Gewahrsam genommen. Der 58-Jährige steht auch unter Verdacht, ein Gemälde von Frans Hals aus einem anderen Museum entwendet zu haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
Der Tatverdächtige war nach Polizeiangaben in seiner Wohnung in Baarn unweit des Museums in Laren festgenommen worden. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht mitgeteilt.
Die gestohlenen Bilder wurden den Angaben zufolge aber noch nicht entdeckt.
Polizei in London (Symbolfoto) - SNA, 1920, 05.01.2021
Diebstahl in Buckingham-Palast – Mitarbeiter muss in Haft
Das van Gogh-Gemälde „Pfarrgarten in Nuenen“ (1884) war im März 2020 aus dem Singer-Museum in dem rund 30 Kilometer östlich von Amsterdam gelegenen Laren gestohlen worden. Im August desselben Jahres war aus einem kleinen Museum in Leerdam etwa 60 Kilometer südlich der Hauptstadt das Gemälde „Zwei lachende Jungen“ (1627) des holländischen Meisters Hals geraubt worden. Jedes Kunstwerk ist mehrere Millionen Euro wert. In beiden Fällen waren die Türen der Museen aufgebrochen worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала