Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Sauerland: Versuchter Mord? Mercedes rast in Menschenmenge

Polizeieinsatz (Symbolbild) - SNA, 1920, 05.04.2021
Abonnieren
Ein Autofahrer soll im sauerländischen Iserlohn in Nordrhein-Westfalen vermutlich gezielt in eine Menschenmenge gefahren sein. Eine Person wurde leicht verletzt.
Der Täter in einem grünen Mercedes A-Klasse raste am Donnerstag in eine Gruppe von etwa 30 Menschen, die sich an einem Spielplatz aufhielt, hieß es in der Pressemitteilung der Polizei. Er habe sich zunächst langsam der Ansammlung angenähert, dann den Wagen beschleunigt und sei schließlichauf etwa fünf Personen zugefahren. Danach sei er davongefahren.
Passagierflugzeug Boeing 737 der russischen Fluggesellschaft Aeroflot (Archivbild) - SNA, 1920, 29.03.2021
„Kopf runter!“: Boeing-Passagiere bereiten sich auf Aufprall vor – Video aus dem Salon
Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, meldete sich inzwischen ein 20-Jähriger, der an dem Vorfall beteiligt war. Es bleibt aber unklar, ob der MannderTäter odereinZeuge ist. Er sei vernommen und wieder entlassen worden. Als die Polizei eintraf, befand sich vor Ort ein leicht verletzter 19-Jähriger. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Es bleibt aber auch unklar,ob er angefahren wurde oder seine Verletzungen auf andere Weise zustande gekommen sind. Der junge Mann will dazu laut der Polizei keine Angaben machen.
Polizei und Staatsanwaltschaft schließen eine „Milieu-Tat“ nicht aus. Eine Mordkommission ist im Einsatz.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала