Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vier Verletzte nach Attacke auf kurdischen Verein in Frankreich

© AP Photo / Christophe EnaPolizeiauto in Frankreich (Symbolbild)
Polizeiauto in Frankreich (Symbolbild) - SNA, 1920, 04.04.2021
Abonnieren
Im französischen Lyon ist es laut der Nachrichtenagentur AFP zu einem Angriff auf einen kurdischen Verein gekommen, wobei vier Menschen verletzt wurden.
Die Attacke ereignete sich am Samstagnachmittag, so die Agentur unter Verweis auf die Polizei und die Rettungsdienste. Bei den Opfern handelt es sich um Männer kurdischer Abstammung im Alter zwischen 30 und 45 Jahren.
Nach AFP-Angaben geben die Betroffenen der ultranationalistischen protürkischen Gruppe „Loups gris“ (Graue Wölfe) die Schuld am Angriff. Die Gruppe soll den Berichten zufolge dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nahestehen und schon zuvor Mitglieder von kurdischen und armenischen Gemeinschaften in Frankreich ins Visier genommen haben.
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (Archivfoto)  - SNA, 1920, 24.03.2021
Macron: Platz der Türkei in der Nato soll geklärt werden
Wie der Dachverband CDK-F gegenüber der Agentur bekanntgab, beteiligten sich vermummte und mit Baseball-Schlägern sowie diversen anderen Gegenständen ausgestattete „Loups gris“-Mitglieder an dem Überfall.
Der Verband veröffentlichte am Samstag auf Twitter Aufnahmen, die den Ort nach der Attacke zeigen sollen. Auf dem Video sind der Fußboden und Möbel zu sehen, die Blutspuren aufweisen.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower aufTelegram,TwitteroderFacebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA beiInstagramundYouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала