Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Frankreich: Kind entdeckt Weltkriegsgranate im Garten – Medien

© AP Photo / Christophe EnaPolizeiauto in Frankreich (Symbolbild)
Polizeiauto in Frankreich (Symbolbild) - SNA, 1920, 03.04.2021
Abonnieren
Ein 8-jähriger Junge hat laut einem Medienbericht von Samstag in seinem Garten in der südfranzösischen Gemeinde Tassin-la-Demi-Lune eine Granate aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt.
Valentine hat demnach am späten Donnerstag eine vergrabene Granate entdeckt, als er mit seinen 4- und 10-jährigen Brüdern spielte. Das Kind habe dann erstaunliche Reife und viel Gelassenheit gezeigt, berichtete die Zeitung „Le Progrès“. Sein Vater sagte: „Trotz seines Alters sagte er seinen Brüdern sofort, sie sollten vorsichtig sein und weggehen, weil es wie eine Granate aussah. Er kam, um es mir zu sagen, und ich rief die Gendarmen an.“
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (Archivfoto) - SNA, 1920, 31.03.2021
Frankreich verkündet landesweiten Corona-Lockdown für vier Wochen
Die Evakuierung des Objekts habe die Ankunft von Pionieren am Freitagmorgen erfordert, hieß es. Zwei von ihnen hätten dann die Granate mit großer Sorgfalt entfernt. Kurz davor sei um den Fund ein Gebiet von Dutzenden Metern im Durchmesser abgesperrt worden.
Experten gaben an, dass es sich um eine Granate aus dem Ersten Weltkrieg handle. In die Erde im Garten sei sie jedoch höchstwahrscheinlich während einer Aufschüttung zur Erhöhung des Terrains gelangt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала