Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Extreme E 2021: Schreckens-Crash von deutscher Pilotin Hürtgen auf Video eingefangen

© Foto : Extreme E / Zak MaugerRennwagen von Claudia Hurtgen bei Rally in Saudi-Arabien
Rennwagen von Claudia Hurtgen bei Rally in Saudi-Arabien  - SNA, 1920, 03.04.2021
Abonnieren
Die deutsche Pilotin vom Team Abt Sportsline, Claudia Hürtgen, hat einen mehrfachen Überschlag beim ersten Qualifying der Extreme E in Saudi-Arabien am Samstag erlebt und diesen nahezu unverletzt überstanden. Das entsprechende Video ist auf dem Account der Elektro-SUV-Rennserie veröffentlicht worden.
Die Deutsche, die sich das Auto im Team Abt mit Mattias Ekström teilt, war in einer Rechtskurve ins Rutschen geraten, berichteten Medien. „Ich kam den Hügel hinunter und dann bekam ich auf der rechten Seite einen Schlag. Ich glaube, ich habe einen Stein getroffen“, sagte Hürtgen.
Nach einigen Sekunden des Bangens konnte sie das Auto aber aus eigener Kraft verlassen. Bis auf einen Biss in die Zunge sei Hürtgen unverletzt geblieben, meldete das Fachportal „Motosport“.
Inzwischen gab der Team Abt-Pressesprecher Mark Schneider an, dass es Claudia gut gehen würde. „Sie ist zurück, war auch die ganze Zeit ansprechbar, konnte bloß nicht antworten, weil der Funk ausgefallen war“, hieß es. „Sie könnte im 2. Qualifying fahren, das Problem ist nur, dass das Auto ziemlich Schrott ist. Heute werden wir wahrscheinlich nicht mehr fahren können.“
Sebastian Vettel (Archiv) - SNA, 1920, 28.03.2021
Formel 1: Vettel geht ins Rennen vom letzten Platz aus und wird 16. – direkt hinter Mick Schumacher
Der Crash von Hürtgen sei nicht der einzige Überschlag im ersten Qualifying gewesen, welches entgegen dem eigentlich üblichen Reglement nicht in Form von zwei Rennen, sondern als Einzelzeitfahren ausgetragen werde. Zuvor hätte schon Stephane Sarrazin vom Team Veloce sein Auto abgerollt, nachdem er einen Busch getroffen hatte.
Insgesamt seien nur drei der neun Teams ohne nennenswerte Probleme durch das erste Qualifying gekommen. An der Spitze sei es zu einem Duell gekommen, welches aus der Formel 1 noch gut bekannt sei: Nico Rosberg gegen Lewis Hamilton.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала