Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mann nimmt in NRW Hotelmitarbeiter als Geisel – beide verletzt

CC BY-SA 4.0 / Henning Schlottmann / Wikimedia CommonsPolizei Nordrhein-Westfalen
Polizei Nordrhein-Westfalen - SNA, 1920, 02.04.2021
Abonnieren
Ein Mann hat in der nordrhein-westfälischen Stadt Euskirchen einen Hotelangestellten als Geisel genommen. Bei einem Polizeieinsatz wurde dieser befreit.
„Nach einer Geiselnahme am Donnerstagabend (1. April) in einem Hotel in Euskirchen hat ein Spezialeinsatzkommando der Polizei einen mit einem Messer bewaffneten Tatverdächtigen durch einen Schuss in die Hüfte überwältigt und einen Hotelangestellten (22) aus der Gewalt des Mannes befreit“, so die Polizei.
Der Hotelmitarbeiter wurde demnach zuvor durch den Täter leicht verletzt. Die beiden seien in ein Krankenhaus eingeliefert worden.
Der Vorfall ereignete sich laut vorläufigen Angaben gegen 19 Uhr im Eingangsbereich des Hotels. Der bislang nicht identifizierte Tatverdächtige soll den Hotelmitarbeiter mit dem Messer bedroht und festgehalten haben.
„Gegenüber alarmierten Polizisten hatte er eine größere Summe Lösegeld gefordert und zudem angegeben, im Besitz von Sprengstoff zu sein.“
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала