Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mann beweist Zivilcourage und wird mit Messer schwer verletzt

© CC0 / Thobias Rebein / PixabayDeutsche Polizei (Symbolbild)
Deutsche Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 02.04.2021
Abonnieren
Ein 25-jähriger Mann hat bei einem Streit in Regensburg Zivilcourage gezeigt und ist dabei mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden.
Am Donnerstagabend hatte es Polizeiangaben zufolge am Regensburger Busbahnhof einen handfesten Streit zwischen einem 42-Jährigen und dessen 32 Jahre alten Bekannten gegeben. Der 25-Jährige wollte einschreiten und sei daraufhin von dem Mann mit einem Messer mehrfach am Rücken verletzt worden. Er wurde dann Angaben zufolge in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand sei jetzt stabil. Der 42-Jährige wurde wegen des Verdachts des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft genommen.
Neben dem 25-Jährigen hatten noch weitere Zeugen den Streit beobachtet und teilweise auch versucht, einzuschreiten, sagte ein Polizeisprecher. Nach der Messerattacke verfolgten mehrere Passanten den flüchtigen Mann, der schlussendlich von einer Streife der Bundespolizei festgenommen werden konnte.
Polizei Nordrhein-Westfalen - SNA, 1920, 02.04.2021
Mann nimmt in NRW Hotelmitarbeiter als Geisel – beide verletzt
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала