Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Todesopfer nach Schüssen in kalifornischer Stadt Orange gemeldet

© AFP 2021 / Patrick T. FallonNach Schießerei in Orange
Nach Schießerei in Orange - SNA, 1920, 01.04.2021
Abonnieren
In der kalifornischen Stadt Orange sind mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden. Dies berichten am Donnerstag internationale Medien.
Die Polizei wurde am Mittwochabend um 17:30 Uhr (Ortszeit) gerufen. Demnach wurden Schüsse in der 202 W. Lincoln Ave gemeldet. Laut einigen Medien kam es in einem Business-Komplex zu dem Vorfall, anderen geben ein kleineres Bürogebäude an. Der Facebook-Mitteilung der Polizei zufolge hat sich die Situation bereits stabilisiert, für die Bevölkerung bestehe keine Gefahr mehr.
Medienberichten nach wurden mindestens vier Menschen, darunter auch ein Kind, getötet und zwei weitere verletzt.
Der mutmaßliche Täter soll nach einem Schusswechsel mit der Polizei festgenommen und in ein Krankenhaus der Stadt südlich von Los Angeles eingeliefert worden sein. Die Hintergründe sind noch unklar.
Schießerei in Boulder - SNA, 1920, 23.03.2021
Schießerei in Supermarkt in Colorado – mindestens zehn Todesopfer
Es ist bereits die dritte Schießerei mit Todesopfern in den USA in den zurückliegenden zwei Wochen. Am 22. März hatte ein Schütze im Bundesstaat Colorado zehn Menschen, darunter auch einen Polizeibeamten, in einem Supermarkt getötet. Am 16. März waren in drei Massage-Salons in und um Atlanta im Bundesstaat Georgia acht Menschen erschossen worden. In den Vereinigten Staaten kommt es regelmäßig zu tödlichen Zwischenfällen mit Schusswaffen, die dort leicht zu kaufen sind.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала