Syriens Staatschef und seine Ehefrau sind nach Corona wieder gesund

© SNA / Mikhail Voskresenski / Zur BilddatenbankBaschar al-Assad
Baschar al-Assad - SNA, 1920, 30.03.2021
Syriens Staatschef Baschar al-Assad und seine Ehefrau Asma haben sich wieder vom Coronavirus erholt, wie aus einer Telegram-Mitteilung der Kanzlei des syrischen Präsidenten hervorgeht.
Nach dem Ende der Quarantäne hatten die beiden keine Symptome mehr, heißt es. Der syrische Präsident und seine Ehefrau wurden demnach mittlerweile negativ getestet.
Ab heute kehren sie laut der Mitteilung wieder zu ihrer Arbeit zurück.
Intensivpatient in Mühldorf - SNA, 1920, 30.03.2021
Bericht: Staatschefs für neuen Vertrag zur Bekämpfung von Pandemien
Am 8. März war bekannt geworden, dass sich der Staatschef Baschar al-Assad und seine Frau mit Covid-19 angesteckt hatten. Zu dem Zeitpunkt wiesen sie nur leichte Symptome der Krankheit auf.
Laut Angaben der Johns Hopkins University wurden in Syrien mehr als 18.000 Corona-Infektionen nachgewiesen und mehr als 1200 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Erreger gemeldet.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала