Maskenaffäre: Berliner CDU-Politiker verzichtet auf Bundestags-Kandidatur

CC0 / / Mundschutz und Handschuhe (Archiv)
Mundschutz und Handschuhe (Archiv) - SNA, 1920, 30.03.2021
In der Affäre um Geschäfte mit Corona-Schutzmaskenhat ein Politiker des Berliner CDU-Landesverbandes auf eine Kandidatur für den Bundestag verzichtet. Das Mitglied Niels Korte kandidiert nicht mehr für den Bundestag, wie die Partei am Montag mitteilte.
Er habe mit großem Respekt die Ankündigung von Niels Korte zur Kenntnis genommen, auf eine Bundestags-Kandidatur zu verzichten, erklärte der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers, am Montagabend.
FFP2-Masken im Handel - SNA, 1920, 25.03.2021
Staatsanwaltschaft erlässt Haftbefehl in Maskenaffäre
Niels Korte unternehme diesen Schritt aus freien Stücken. „Nach den von ihm schlüssig und transparent dargelegten Abläufen hat er sich weder als Unternehmer noch als Mitglied der Partei Vorwürfe zu machen.“
Vertrauen bleibe die Leitwährung der Politik und die Berichterstattung der letzten Tage habe dieses Vertrauen zu gefährden gedroht, betonte Evers:
„Vor diesem Hintergrund handelt Niels Korte aus Verantwortung für unsere Partei und ihre mehr als 13.000 Mitglieder, die sich leidenschaftlich für das Gemeinwohl engagieren.“
Medienberichte hatten das frühere Abgeordnetenhausmitglied mit Geschäften mit Schutzmasken in Verbindung gebracht. Wie der „Spiegel Online“ berichtet, soll Korte in der ersten Welle der Pandemie von womöglich unlauteren Geschäften mit Schutzutensilien profitiert haben.
In der Maskenaffäre hat die Münchner Generalstaatsanwaltschaft in der vergangenen Woche gegen einen Beschuldigten Haftbefehl erwirkt. In dem Verfahren wird wegen Korruptionsverdachts unter anderem gegen Bayerns Ex-Justizminister Alfred Sauter (CSU) sowie den mittlerweile aus der CSU ausgetretenen Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein ermittelt.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower aufTelegram,TwitteroderFacebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA beiInstagramundYouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала