Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Kopf runter!“: Boeing-Passagiere bereiten sich auf Aufprall vor – Video aus dem Salon

© SNA / Alexander KriaschewPassagierflugzeug Boeing 737 der russischen Fluggesellschaft Aeroflot (Archivbild)
Passagierflugzeug Boeing 737 der russischen Fluggesellschaft Aeroflot (Archivbild) - SNA, 1920, 29.03.2021
Abonnieren
Eine Boeing 737 ist am Sonntag in der russischen Stadt Krasnodar wegen technischer Störungen notgelandet. Eine Augenzeugin filmte, was unmittelbar vor dem gefährlichen Manöver im Salon des Flugzeugs passierte.
Auf dem im Instagram veröffentlichten Video ist zu hören, wie eine Flugbegleiterin die Passagiere auffordert, den Kopf auf die Knie zu senken und sich bereit zu halten.
„Kopf runter!“ - ruft die Stewardess auf Russisch und Englisch.
Die Autorin des Videos teilte auch die Details des Vorfalls mit.
„Bevor wir in Krasnodar landeten, wurde uns gesagt, dass sich das Flugzeug auf eine Notlandung an Land vorbereitet ... dann kreiste das Flugzeug ungefähr eine Stunde lang über der Stadt, die Flugbegleiter bereiteten uns auf eine Notlandung vor, es gab Angst auf den Gesichtern der Menschen ... Bravo an den Piloten und die Flugbegleiter!“, schrieb die Frau unter dem Video.
Bei der Boeing 737-800, die aus Moskau nach Krasnodar flog, kam es zu einem Missverhältnis in der Mechanisierung – die Landeklappen funktionierten nicht. Dem Piloten gelang es trotzdem, das Flugzeug sicher zu landen. Es waren 149 Fluggäste an Bord.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала