Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Caritas will Fokus für Syrienhilfe ändern: Wiederaufbau statt Nothilfe

© SNA / Michail WosskressenskijSyrische Regierungsarmee in einer befreiten Siedlung, Provinz Idlib (Archivbild)
Syrische Regierungsarmee in einer befreiten Siedlung, Provinz Idlib (Archivbild) - SNA, 1920, 29.03.2021
Abonnieren
Der Caritas-Präsident Peter Neher will eine Wende bei der Syrienhilfe für Hilfs- und Menschenrechtsorganisationen. So soll die Caritas in Zukunft nicht nur Nothilfe in Syrien leisten: Wiederaufbauprogramme müssten angefangen werden – auch in Regierungsgebieten. Am Dienstag entscheiden EU und UN über neue Hilfszusagen für die Zivilbevölkerung.
Am kommenden Dienstag steht die sogenannte Geberkonferenz bevor, in welcher die EU zusammen mit der UN entscheidet, welche weiteren Hilfszusagen für die Bevölkerung in Syrien zugesprochen werden. Darüber spricht sich nun der Caritas-Präsident, Peter Neher, aus: Es sei eine Wende nötig, um der Zivilbevölkerung in Syrien besser helfen zu können. Neher schlägt deswegen vor, die Nothilfe aufzugeben und dafür Wiederaufbauprogramme zu starten – auch in Gebieten unter der Regierung von Baschar al-Assad.

„Wir müssen gezielte Wiederaufbaumaßnahmen zulassen, auch in Gebieten unter Kontrolle des Regimes.“

Bisher lehnte die EU Wiederaufbauhilfen in diesen Gebieten ab. Um die Herrschaft des momentanen Regimes nicht zu unterstützen, bis politische Lösungen in Sicht seien, verweigerte sie die Beteiligung am Wiederaufbau.
Doch der Bedarf sei enorm, schildert Neher. Die Infrastruktur und Institutionen in Syrien seien zerstört. Rund 2,5 Millionen Kinder würden keinerlei Zugang zu Bildung erhalten. Somit solle es zum Ziel der katholischen Hilfsorganisation werden, Kindergärten, Schulen und Gesundheitseinrichtungen wiederaufzubauen. Auch wenn sich bei den dortigen Machthabern nichts schönreden lässt, müsse man Wege finden, wie man der Bevölkerung helfe, ohne das Regime zu stützen, fordert Neher.
Hausgemachte Öl-Raffinerie an der Straße aus Rakka in al-Hasaka - SNA, 1920, 24.03.2021
USA transportierten innerhalb von 24 Stunden 300 Ölkessel aus Syrien ab – Sana
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала