Kanada: Mann attackiert Menschen in Bibliothek – Tote und Verletzte

© REUTERS / JENNIFER GAUTHIERPolizei vor der Bibliothek in North Vancouver, wo ein Mann mehrere Menschen angegriffen hat
Polizei vor der Bibliothek in North Vancouver, wo ein Mann mehrere Menschen angegriffen hat - SNA, 1920, 28.03.2021
Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Samstag (Ortszeit) in der Stadt North Vancouver eine Frau getötet und sechs weitere Menschen verletzt, berichtet der Sender CBC.
Zu dem Angriff kam es in einer öffentlichen Bibliothek, die einem Einkaufszentrum angeschlossen ist. Der Täter soll zudem auch Menschen in der Umgebung attackiert haben.
Ein junger Augenzeuge, der in einem Geschäft neben der Bibliothek arbeitet, sagte gegenüber CBC, er sei von dem Vorfall erschüttert gewesen – er soll gesehen haben, wie der Angreifer auf einen Mann eingestochen habe.
„Ich habe das Messer gesehen, es war sehr groß, kein gewöhnliches Messer”, berichtete er.
Die sechs Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Angreifer, ein Mann in den Zwanzigern, wurde am Samstagnachmittag festgenommen. Er sei der Polizei bereits bekannt gewesen, so CBC.
Die Polizei gehe davon aus, dass es nur einen Verdächtigen gibt und keine weitere Gefahr für die Öffentlichkeit besteht, hieß es in einer Twitter-Mitteilung. Das Motiv der Attacke sei noch unklar.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала