Mönche bleiben wegen Corona auf 2,8 Tonnen Käse sitzen – und verkaufen sie online in wenigen Stunden

CC BY-SA 4.0 / Arnaud 25 / Wikimedia Commons (cropped)Käse des Zisterzienserklosters Abbaye de Citeaux (Archiv)
Käse des Zisterzienserklosters Abbaye de Citeaux (Archiv) - SNA, 1920, 27.03.2021
Die Mönche des französischen Zisterzienserklosters Abbaye de Citeaux in der Region Burgund etwa 25 Kilometer südlich von Dijon sind wegen der zurückgegangenen Verkäufe auf 2,8 Tonnen Käse sitzen geblieben, konnten aber einen Ausweg finden.
Der berühmte Reblochon-Käse des Klosters sei normalerweise sehr begehrt, schrieben die Mönche auf ihrer Webseite beim Start-up „Divine Box“ (Göttliche Kiste), der sich auf den Onlineverkauf von Klosterprodukten spezialisiert.
Deutsches Brot  - SNA, 1920, 25.03.2021
EU-Kommission will Bio-Landwirtschaft und -konsum ankurbeln
Da aber Restaurants coronabedingt geschlossen seien, sei das Kloster auf zwei Tonnen Käse sitzen geblieben. Die Mönche hätten sich dafür entschieden, eine Art „Challenge“ zu veranstalten und mindestens eine Tonne Käse bis Montagabend online zu verkaufen.
Wegen der Beschränkungen sei kaum Kundschaft in den Klosterladen gekommen, die geschlossenen Restaurants hätten keinen Käse mehr bestellt, zitiert die Nachrichtenagentur AFP den Bruder Jean-Claude. Die Verkäufe seien deshalb um fast 50 Prozent zurückgegangen.
„Wir haben unseren 75 Kühen erklärt, dass sie weniger Milch geben sollen, aber sie scheinen das nicht verstanden zu haben.“
Und die Wände im überfüllten Keller ließen sich auch nicht verschieben. Nach AFP-Angaben hatten die Mönche 4.000 überschüssige Käselaibe mit einem Gesamtgewicht von 2,8 Tonnen.
LKW fährt in Richtung der Einfahrt zum Hafen von Dover in Großbritannien, - SNA, 1920, 23.03.2021
Britische Lebensmittelexporte in die EU sinken um 75 Prozent – Fachverband
Das Ziel des Klosters stellte sich als nicht besonders ehrgeizig heraus und konnte laut der Agentur in wenigen Stunden erreicht werden: Bei Verkaufsschluss am ersten Tag um Mitternacht wurden 2006,9 Kilogramm Käse vorbestellt. Die Lieferungen sind für den Zeitraum vom 13. bis zum 15. April anberaumt.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала