Beyoncés Sachen im Wert von mehr als einer Million Dollar gestohlen

© SNA / Grigorij Syssojew / Zur BilddatenbankBeyoncé (Archiv)
Beyoncé (Archiv) - SNA, 1920, 27.03.2021
Der US-amerikanischen Sängerin Beyoncé sind Gegenstände im Wert von mehr als einer Million Dollar in Los Angeles gestohlen worden, berichtet das Portal TMZ am Samstag unter Berufung auf die Ordnungshüter.
Unbekannte brachen demzufolge bereits zweimal in diesem Monat in Lagerräume ein, die die Produktionsfirma der Sängerin, Parkwood Entertainment, gemietet haben soll. Die gestohlenen Sachen – darunter teure Handtaschen und Kleider – gehörten Beyoncé.
ESC-Logo (Archiv) - SNA, 1920, 27.03.2021
Nach zweitem Songangebot: Weißrussland von Teilnahme an ESC-2021 ausgeschlossen
Nach Angaben des Portals wurde später in drei weitere Lagerräume in derselben Anlage eingebrochen. Verloren gingen Handtaschen, Kinderspielzeug und Fotos, die einem Mitglied von Beyoncés Stilisten-Team gehört hatten.
Eine Ermittlung dauere an, so TMZ. Im Zusammenhang mit dem Fall seien bisher keine Festnahmen erfolgt.
Dieter Bohlen (Archivbild) - SNA, 1920, 25.03.2021
Bohlens Aus bei RTL: Ex-Juroren und Kandidaten äußern sich widersprüchlich zu seiner Persönlichkeit
Die R&B- und Pop-Sängerin und Schauspielerin gehört zu den erfolgreichsten Künstlern weltweit. Bei der jüngsten Grammy-Zeremonie erhielt Beyoncé vier Musikpreise. Mit insgesamt 28 Auszeichnungen hält sie nun den Grammy-Rekord unter den Frauen.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала