Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Migrantenboot kentert vor Teneriffa: Drei Personen tot

© AP Photo / Pablo ToscoMigranten bei lebensgefährlicher Überfahrt nach Europa
Migranten bei lebensgefährlicher Überfahrt nach Europa - SNA, 1920, 26.03.2021
Abonnieren
Die spanische Küstenwache hat am Freitag fast 40 afrikanische Migranten aus den Gewässern vor der Küste Teneriffas gerettet, nachdem ihr Boot während der gefährlichen Überfahrt zu den Kanarischen Inseln gekentert war, meldet Reuters.
Zwei Frauen und ein Mann kamen dabei ums Leben, sagte eine Sprecherin des Rettungsdienstes. Zwei weitere Frauen wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Arbeiter des Roten Kreuzes brachten mehrere kleine Kinder an Land und verletzte Erwachsene zur medizinischen Versorgung zu einem Zelt.
Nach Angaben der UN-Migrationsagentur starben im vergangenen Jahr mehr als 2.200 Menschen auf See, um nach Europa zu gelangen. Mehr als ein Drittel von ihnen starben auf dem Weg zu den Kanaren. 2020 gab es sogar einen Rekord: 850 Menschen kamen auf dieser Route ums Leben, so die Agentur.
Migranten im Flüchtlingslager Vucjak im Nordwesten Bosniens - SNA, 1920, 15.03.2021
Migration: EU sucht gemeinsame Linie im Umgang mit Herkunftsländern
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала