Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Schämt euch“: Elon Musk legt sich mit ZDF an

© AP Photo / Alex GallardoTesla-Chef und der SpaceX-Gründer Elon Musk
Tesla-Chef und der SpaceX-Gründer Elon Musk - SNA, 1920, 26.03.2021
Abonnieren
Zwischen dem Tesla-Chef Elon Musk und dem ZDF-Politmagazin „Frontal 21“ hat sich ein Streit wegen einer Dokumentation über die Gigafactory des Elektroautoherstellers in Grünheide bei Berlin entzündet.
Der deutsche Sender veröffentlichte am 16. März eine Reportage unter dem Titel „Turbo, Tempo, Tesla – Elon Musk in Brandenburg“, die auch auf YouTube zu finden ist. Tesla wird darin unter anderem vorgeworfen, die Wasservorräte der Region zu beschneiden.
Die geplante Fabrik wird laut dem ZDF mit den nächsten Ausbaustufen rund 3,6 Millionen Kubikmeter Wasser im Jahr verbrauchen. Das wären rund 30 Prozent des gesamten Wasservolumens in der Region. Damit sei nicht genügend Wasser da.
Standort des Verlags Axel Springer SE in Berlin (Archivbild) - SNA, 1920, 26.03.2021
Neue Doppelspitze bei „Bild“ – funktioniert das?
In der Sendung wurde in diesem Zusammenhang Elon Musks Tweet vom 25. Januar gezeigt: „Ich glaube, wir müssen ein paar Sachen klarstellen: Tesla wird nicht jeden Tag so viel Wasser brauchen.“
Internetuser zeigten aber auf, dass das Magazin nur eine verkürzte Version des Originals dargestellt habe. Im Original schrieb Musk weiter: „Das ist wahrscheinlich eine seltene Spitzennutzung, aber kein tägliches Ereignis. Außerdem handelt es sich nicht um einen natürlichen Wald – er wurde gepflanzt für die Kartonherstellung und nur ein kleiner Teil wird für die Gigafactory 4 verwendet werden.“
„Wow, shame on ZDF Info!“, so reagierte der Tesla-Chef auf das Posting einer Bloggerin, die die ZDF-Berichterstattung über die Gigafactory kritisierte.
Die Fabrik in Grünheide soll Mitte 2021 fertig sein. Dort sollen pro Jahr bis zu 500.000 Fahrzeuge vom Band rollen.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала