Chinas Raumfahrtbehörde veröffentlicht neue Mars-Bilder

© REUTERS / HANDOUTMars (Symbolbild)
Mars (Symbolbild) - SNA, 1920, 26.03.2021
Die chinesische Raumfahrtbehörde hat zwei neue Marsbilder veröffentlicht, die von der Raumsonde „Tianwen 1“ aufgenommen wurden.
Auf den Fotos befindet sich der größte Teil des Roten Planeten im Schatten, und die beleuchteten Halbkugeln sind halbmondförmig. Beide Bilder wurden aufgenommen, als sich das Gerät in einer Höhe von 11.000 Kilometern über der Oberfläche des Planeten befand, so die Behörde.
Das erste Bild hatte die chinesische Weltraumagentur CNSA im Februar veröffentlicht.
China hatte seine erste eigene Marsmission „Tianwen-1“ - „Fragen an den Himmel“ - im Juli gestartet. Mit einer Trägerrakete wurden ein Orbiter, ein Landegerät und ein Rover ins All geschossen. Der rund 200 Kilogramm schwere Roboter soll im Mai auf dem Mars landen und rund drei weitere Monate lang die Atmosphäre und den Boden des Planeten untersuchen, Bilder aufnehmen sowie einen Beitrag zur Kartierung der Oberfläche liefern.
2011 hatte China schon einmal gemeinsam mit Russland versucht, eine Sonde zum Mars zu schicken. Die Mission scheiterte jedoch, daraufhin entschloss sich Peking zum Alleingang.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала