Pjöngjang startet zwei ballistische Raketen – Medien

© REUTERS / Edgar SuFlagge von Nordkorea (Symbolbild)
Flagge von Nordkorea (Symbolbild) - SNA, 1920, 25.03.2021
Nordkorea hat zwei ballistische Raketen gestartet, wie der Fernsehsender CNN unter Berufung auf einen ranghohen US-Beamten mitteilte. Nach dessen Worten stammt die Information vom US-Aufklärungsdienst.
Das Militär und der Aufklärungsdienst der USA analysierten die Startdaten, um den Typ und die Reichweite der Raketen zu identifizieren, hieß es weiter.
Zuvor hatte das japanische Verteidigungsministerium mitgeteilt, dass am Donnerstagmorgen von nordkoreanischem Territorium aus eine Rakete gestartet worden sei. Sie sei außerhalb der ausschließlichen Wirtschaftszone Japans abgestürzt und habe dem Land keinen Schaden zugefügt. Der Ausschuss der Vereinigten Stabchefs Südkoreas erklärte seinerseits, Nordkorea habe mindestens ein Geschoss in Richtung des Japanischen Meeres abgefeuert.
Eine Beobachtungsplattform in der Nähe der entmilitarisierten Zone, die die beiden Koreas trennt, in Paju, Südkorea - SNA, 1920, 24.03.2021
Nordkorea testet Marschflugkörper – USA reagieren verhalten
Zum Typ der Rakete wurden noch keine Angaben gemacht. Die japanischen Behörden sammeln derzeit Informationen zum Raketenstart und analysieren die Situation.
Sollte der ballistische Raketenstart offiziell bestätigt werden, wird es sich um den ersten solchen Start in diesem Jahr und den zweiten Raketenstart in Nordkorea insgesamt handeln. Die vorangegangenen Raketenstarts in Nordkorea waren am 21. März erfolgt. Von der Provinz Pjöngjang-Namdo wurden damals zwei Marschflugkörper in Richtung des Gelben Meeres abgefeuert.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала