Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Frauenschläger“-Prozess: Johnny Depp verliert erneut gegen „Sun“-Zeitung

© AP Photo / Alvaro BarrientosUS-Schaspieler und Producer Johnny Depp (Archiv)
US-Schaspieler und Producer Johnny Depp (Archiv) - SNA, 1920, 25.03.2021
Abonnieren
Im Rechtsstreit mit der britischen Boulevardzeitung „The Sun“ hat Hollywood-Star Johnny Depp vor Gericht erneut eine Niederlage einstecken müssen.
„Wir lehnen Herrn Depps Antrag, weitere Beweise vorzubringen, ab und kommen zu dem Schluss, dass seine Berufung keine wirklichen Aussichten auf Erfolg hat“, sagte der zuständige Richter am Donnerstag in London.
Die Anwälte der Zeitung bezeichnete das Urteil als einen „Sieg für die Pressefreiheit und die Opfer häuslicher Gewalt überall“. „The Sun“ werde sich weiterhin für die Opfer von Gewalt einsetzen, hieß es in einem am Donnerstag veröffentlichten Artikel.
Depp hatte gegen den Verlag der „Sun“ wegen eines Artikels geklagt, in dem er als „Ehefrauen-Schläger“ (wife-beater) bezeichnet wurde. Nach Angaben der „Sun“ hatte Depp seine Ex-Frau Amber Heard körperlich misshandelt. Es handelte sich dabei um mindestens zwölf Vorfälle. Die Schauspielerin hatte vor Gericht ausgesagt, sie habe Todesangst vor Depp gehabt: Er habe sie oft angeschrien, getreten und sogar gewürgt. Der Beschuldigte hatte die Vorwürfe bestritten und wiederum behauptet, seine Ex-Frau sei selbst gewalttätig gewesen.
Aktivistinnen protestieren gegen Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention  - SNA, 1920, 20.03.2021
Gewalt gegen Frauen: Türkei verlässt Istanbul-Konvention
Der High Court in London hatte Depps Klage Anfang November abgewiesen: Die Mehrheit der in der Zeitung erwähnten Vorwürfe habe sich als wahr erwiesen, stellten die Richter in ihrem Urteil fest. Depp hatte nach dem Urteil kritisiert, das Gericht habe sich ausschließlich auf die Aussagen seiner Ex-Frau verlassen und Gegenbeweise von Polizei und anderen Zeugen ignoriert.
Der Promi-Prozess hatte im vergangenen Jahr weltweite Aufmerksamkeit erregt. Wochenlang zeichneten Depp („Fluch der Karibik“) und seine 23 Jahre jüngere Ex-Ehefrau („Zombieland“) das Bild einer zutiefst zerstörerischen Beziehung. In den USA läuft noch ein weiteres Verfahren gegen Depp.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала