Bohlens Aus bei RTL: Ex-Juroren und Kandidaten äußern sich widersprüchlich zu seiner Persönlichkeit

CC BY-SA 3.0 / AleXXw / Dieter BohlenDieter Bohlen (Archivbild)
Dieter Bohlen (Archivbild) - SNA, 1920, 25.03.2021
Nach dem angekündigten Aus des einstigen Sängers des Pop-Duos „Modern Talking“ Dieter Bohlen bei den RTL-Shows „DSDS“ und „Das Supertalent“ sind Spekulationen über mögliche Hintergründe der Entscheidung zirkuliert. Das Schweizer Nachrichtenportal „watson“ gibt einen Überblick über die Äußerungen von Bohlens ehemaligen Gefährten.
Nach Informationen des Nachrichtenportals gibt Bohlen seinen Posten nicht freiwillig ab.
Das Webportal verwies auf die Erkenntnisse der „Bild“, denen zufolge Bohlens Umgang mit den Kandidaten den Verantwortlichen bei RTL ein Dorn im Auge gewesen sein soll. „Es gab große Schwierigkeiten, die Plätze neben ihm in der Jury zu besetzen“, zitierte das Blatt einen Mitarbeiter des Senders.

„Keine einfache Person“?

Die Ex-„DSDS“-Juroren Heinz Henn und Mateo Jasik attestierten Bohlen gewisse Probleme im Umgang mit Menschen. Der Musikmanager Heinz Henn wirft Bohlen Geldgier und mangelnden Respekt gegenüber seinen Kollegen vor: Wie Bohlen andere Menschen behandele, sei „unter aller Sau, er hat null Respekt und deshalb hat es bei uns immer gekracht“, sagte Henn, der bei der dritten und der vierten Staffel des „DSDS“ auch als Juror tätig war. „Er (Bohlen – Anm. d. Red.) hat anscheinend mal wieder nicht den Hals voll genug bekommen und noch nach mehr Kohle gefragt als die, die er schon macht.“
Zu den mutmaßlichen Gründen für die Entlassung könnte laut der „Bild“ ein Streit um die Gage Bohlens gehören: Der Poptitan habe eine Gehaltskürzung nicht hinnehmen wollen, hieß es. Angeblich habe der Entertainer sogar noch zusätzliche Summen gefordert. Allerdings soll der Popsänger bis 2022 von dem Sender weiter bezahlt werden und noch 2,5 Millionen Euro Jahresgehalt bekommen.
Mateo Jasik, Sänger von der Band „Culcha Candela“, sah Bohlens Aus bei den RTL-Shows als voraussehbar an:
„Ein Wunder, dass es überhaupt so lange hielt! Dieter ist mit Sicherheit keine einfache Person; aber er ist halt auch ein Vollprofi.“

…oder „extrem umgänglicher Kollege“?

Der Musikproduzent Thomas M. Stein fand die Nachricht über Bohlens RTL-Aus überraschend.
„Ein Vorurteil möchte ich gerne beseitigen: Dieter ist im persönlichen Bereich ein extrem umgänglicher Kollege und Vertragspartner gewesen und dass Dieter nicht immer der einfachste Mensch ist, ist hinlänglich bekannt“, sagte Stein, der auch an der Seite von Dieter Bohlen gesessen hatte.
Auch die Moderatorin Sylvie Meis und die Musikmanagerin Anja Lukaseder, die an der Seite von Bohlen gesessen hatten, sowie der Sänger und Songwriter Daniel Schuhmacher, der die sechste „DSDS“-Staffel gewonnen hatte, und der „DSDS”-Moderator Carsten Spengemann haben offenbar nur gute Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit Bohlen.
Thomas Anders in der ProSieben-Show „The Masked Singer” im Schildkröten-Kostüm - SNA, 1920, 25.03.2021
Thomas Anders rät Menschen mit Platzangst von seinem Kröten-Kostüm ab – Fotos

„Zu mir war er kollegial”, sagte Spengemann. „Ich lese gerade viel aus der Kategorie ‚So war Dieter wirklich hinter den Kulissen‘, und muss dazu sagen, dass es in den Staffeln und der Weltweit-Edition, die ich mit ihm erleben durfte, nichts gab, was mir negativ in Erinnerung geblieben ist oder auch nur im Ansatz in eine ähnliche Richtung gehen könnte wie das, was ein paar Weggefährten aus der ‚DSDS‘-Zeit jetzt über Herrn Bohlen sagen“.

Am 11. März gab der Sender RTL bekannt, dass der langjährige Juror der Castingshows „Supertalent“ und „DSDS“ in den neuen Staffeln nicht mehr dabei sein wird. Die beiden Shows würden mit völlig neu besetzten Jurys erscheinen, hieß es.
Am Mittwoch teilte der Sender mit, dass auch die beiden Live-Shows der aktuellen DSDS-Staffel, das Halbfinale am Samstag und das Finale am 3. April ohne Dieter Bohlen stattfinden werden, der „leider krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt“ habe. Bohlens Kollegen Maite Kelly und Mike Singer sollen demnach die Live-Shows allein stemmen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала