Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

An Covid-19 erkranktes vierjähriges Kind im Kreis Stormarn gestorben

Sars-CoV-2 - SNA, 1920, 25.03.2021
Abonnieren
Ein dramatischer Fall im Kreis Stormarn: Ein vierjähriges Kind ist nach einer Infektion mit dem Sars-Cov-2-Virus gestorben. Das teilte die Kreisverwaltung am Donnerstag mit.
„Wir sind tief betroffen von dieser traurigen Nachricht. Unser Mitgefühl gilt der Familie“, teilte Landrat Henning Görtz mit.
Ob Covid-19 die Todesursache war, wisse er nicht, sagte Görtz der dpa. Das Kind sei im Krankenhaus gestorben, ergänzte er. Weitere Angaben machte die Kreisverwaltung aus Gründen des Schutzes der Persönlichkeitsrechte der Familie nicht.
Coronavirus in Deutschland
Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Donnerstag 22.657 Neuinfektionen in Deutschland. Das sind 5153 Fälle mehr als vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 113,3 von 108,1 am Vortag. Das RKI bestätigt insgesamt 2.713.180 Infektionen mit dem Coronavirus im Land, das ist ein Plus von 22.657 zum Vortag. Weitere 228 Todesfälle wurden gemeldet, insgesamt sind damit bislang 75.440 Menschen an dem Virus gestorben.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала