Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA
Österreich
Aktuelle Nachrichten aus Österreich

Österreichische Autolobby fordert von Kurz: Kein Aus für Verbrenner

© CC0 / pixabay/webandi Auspuff (Symbolbild)
Auspuff (Symbolbild) - SNA, 1920, 25.03.2021
Abonnieren
In Österreich haben führende Industriebetriebe, Organisationen sowie Einzelpersonen Bundeskanzler Sebastian Kurz in einem offenen Brief aufgefordert, dem geplanten Zulassungsverbot für Verbrennungsmotoren auf EU-Ebene entgegenzutreten.
Für die CO2-Bilanz beim Betrieb eines Fahrzeuges sei nicht die Technologie des Antriebsstrangs entscheidend, sondern der Einsatz von sauberer Energie – grünem Strom oder CO2-neutralem Kraftstoff, heißt es in dem Schreiben, aus dem der ORF am Donnerstag zitiert:
„Diese Politik eines Technologieverbotes ist falsch“, betonen Unterzeichner wie Günther Apfalter von Magna, Helmut List von List, Peter Mitterbauer von Miba, Johann Marihart von Agrana oder Oliver Schmerold vom ÖAMTC.
Verbote würden Innovationen und wirtschaftliche Entwicklungen hemmen.
Ein Parkplatz an einer Ladesäule für Elektroautos in der Volkswagen (VW) Autofabrik in Zwickau, Ostdeutschland.  - SNA, 1920, 24.03.2021
Autogipfel mit Merkel: Keine Ergebnisse im Streit um Zukunft des Verbrenners
Die Vertreter der Kfz- und Transportbranche warnen zudem vor einem frühzeitigen Wertverlust der derzeit rund fünf Millionen Autos der Österreicher und Österreicherinnen. Rund 25.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer seien innerhalb der österreichischen Automobilwirtschaft direkt mit der Fertigung von Motoren oder Getriebeteilen beschäftigt.
Ein konkretes Ausstiegsdatum für Österreich gibt es noch nicht. Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) hat zuletzt auf die Bandbreite zwischen dem Jahr 2025 und 2040 verwiesen.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала