SpaceX schießt weitere Satelliten in den Erdorbit

© NASAFalcon 9-Rakete. Archivfoto
Falcon 9-Rakete. Archivfoto - SNA, 1920, 24.03.2021
Eine Falcon 9-Rakete hat erneut 60 Starlink-Satelliten in die Erdumlaufbahn gebracht. Die Mission wurde im Netz live übertragen.
Die Rakete Falcon 9 hob am Mittwoch um 04:28 Uhr Ortszeit erfolgreich von der Startrampe SLC-40 des Weltraumbahnhofs Cape Canaveral Space Force Station im US-Bundesstaat Florida ab.
Die erste Stufe der Rakete landete laut SpaceX auf der Drohnenplattform „Of Course I Still Love You“ im atlantischen Ozean.

Starlink

Starlink ist ein von SpaceX betriebenes Satellitennetzwerk, das künftig weltweiten Internetzugang bieten soll. Das Starlink-Projekt wurde im Februar 2018 in Angriff genommen. Es hat zum Ziel, überall auf der Erde den Zugang zum Hochgeschwindigkeitsinternet zu sichern.
Lichterkugeln am Schweizer Nachthimmel: Musks Satelliten umkreisen die Erde  - SNA, 1920, 15.02.2021
Lichterkugeln am Schweizer Nachthimmel: Musks Satelliten umkreisen die Erde
SpaceX hat bereits ein Testprogramm für Internetnutzer gestartet. Eine Ausrüstung für Signalempfang und Signalsendung kostet 499 US-Dollar. Die Abonnentengebühr beträgt 99 US-Dollar im Monat – etwa so viel wie bei den zentralen Internetdienstanbietern in den USA oder sogar weniger. Der Hersteller verspricht eine Download-Geschwindigkeit von 50 bis 150 Megabit pro Sekunde.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала