Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Luftlose Reifen aus Metall: Startup will Nasa-Technologie auf die Erde bringen

© Foto : STCLuftlose Reifen aus Metall
Luftlose Reifen aus Metall - SNA, 1920, 23.03.2021
Abonnieren
Die Reifenindustrie träumt vom unplattbaren Reifen. Mit Speichen und Waben versucht man auf den Luftdruck zu verzichten – und nun auch mit einem neuartigen Reifen aus Metall. Ursprünglich von der Nasa für den Kosmos gedacht, findet der Reifen seinen Weg auf die Erde. Einen kompletten Verzicht auf Kunststoff bedeutet aber auch er nicht.
Das Ende des Platten ist ein Projekt, das man seit einigen Jahren verfolgt. Der französische Reifenhersteller Michelin etwa überbrückt den luftgefüllten Raum mit Speichen und will so zu 2024 einen unplattbaren Reifen auf den Markt bringen, dem auch Nägel auf der Fahrbahn nichts anhaben können. Beim südkoreanischen Reifenproduzenten Hankook werden die Reifen dagegen mit Wabenstrukturen in Form gehalten.
Mit dem Reifen des US-Unternehmens „The SMART Tire Company“ kommt nun ein neuer Reifentyp ins Rennen, der ganz aus Metall besteht. Die tragende Struktur besteht hier aus einer Nickel-Titan-Legierung, die sich bei Hindernissen verformt und dank „Memory-Effect“ danach wieder die ursprüngliche Form wieder annimmt. Ursprünglich wurde dabei das Reifenkonzept von der US-Weltraumagentur Nasa für Erkundungsroboter entwickelt, deren Räder die Schwachstelle ganzer Missionen sein können.

Zwar Metall, aber nicht ganz grün

Allerdings wird auch mit diesem Reifen, der zunächst für Fahrräder entwickelt wurde, das Problem des Reifenabriebs und damit von Mikroplastik und Feinstaub nicht gelöst. Denn auch hier wird der Reifen mit einer Kunststoffschicht aus Polyurethan versehen. Sonst wäre die nötige Reibung nicht gegeben und die Fahrt auf solchen Reifen eine gefährliche Angelegenheit.
Immerhin bieten laut dem Reifen-Newcomer die neuen Reifen eine Reihe Vorteile: leichtes Gewicht, geringeren Materialeinsatz und längere Lebensdauer. Neben Fahrrädern bahnt sich eine Entwicklung solcher Reifen auch für E-Scooter an – zumindest arbeitet der Hersteller mit dem Unternehmen „Spin“ aus diesem Bereich zusammen. Auch die Autoindustrie hat man auf lange Sicht im Auge.
© Foto : STCLuftlose Reifen aus Metall
Luftlose Reifen aus Metall - SNA, 1920, 23.03.2021
Luftlose Reifen aus Metall
In ersten Tests will „The SMART Tire Company“ keinen bemerkbaren Unterschied zu gängigen Rädern im Fahrverhalten festgestellt haben. Genauere technische Details, Informationen zur geplanten Marktreife und Kosten stehen beim Reifenprojekt bislang aus.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала