Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

US-Außenminister Blinken fordert Stopp von Nord Stream 2

© REUTERS / POOLUS-Außenminister Antony Blinken
US-Außenminister Antony Blinken - SNA, 1920, 23.03.2021
Abonnieren
US-Außenminister Antony Blinken hat kurz vor seinem ersten persönlichen Treffen mit Bundesaußenminister Heiko Maas erneut den Stopp des Projekts Nord Stream 2 gefordert.
Die Regierung in Washington halte die Pipeline für eine schlechte Idee, die weder Europa noch den USA nutze, sagte Blinken beim Nato-Außenministertreffen in Brüssel. Das Projekt stehe im Widerspruch zu den Zielen der Europäischen Union im Bereich der Energiesicherheit.
Zudem habe die Ostsee-Gaspipeline „das Potenzial, die Interessen der Ukraine, Polens und einer Reihe anderer enger Partner oder Verbündeter zu untergraben“, so der US-Außenminister. Er schließt nach eigener Aussage nicht aus, dass weitere US-Sanktionen verhängt werden, um die Fertigstellung von Nord Stream 2 zu verhindern.

Nord Stream 2

Die zwei Stränge der 1200 Kilometer langen Gasleitung von Russland nach Deutschland sind zu 94 Prozent fertig gebaut. Die USA versuchen sie trotzdem noch mit Sanktionen zu stoppen. Die Amerikaner begründen ihre Ablehnung des Projekts mit zu großer Abhängigkeit ihrer europäischen Partner von russischem Gas. Pipeline-Befürworter werfen den USA dagegen vor, nur ihr Flüssiggas in Europa besser verkaufen zu wollen.
Bauarbeiten an der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 (Archivbild) - SNA, 1920, 19.03.2021
Nach US-Drohungen gegen Nord Stream 2: Deutschland lehnt extraterritoriale Sanktionen ab
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала