Mit großer Kopfwunde: Hai-Kadaver auf Mallorca am Strand entdeckt

CC0 / mruizdeassin / Küste von Mallorca (Symbolbild)
Küste von Mallorca (Symbolbild) - SNA, 1920, 22.03.2021
Im Westen der spanischen Insel Mallorca ist ein toter Hai mit besonderer Wunde an den Strand gespült worden. Das berichtet die Online-Zeitung „Diario de Mallorca“.
Laut dem Blatt wurde der Hai-Kadaver am Sonntagnachmittag in Sant Elm auf der Baleareninsel Mallorca entdeckt.
Bei dem Fund handele es sich um einen circa zwei Meter langen Hai. Offenbar sei es ein Blauhai oder ein Grauhai. Medienberichten zufolge kommen die beiden Arten im Mittelmeer vor.
Der tote Hai hatte laut der Mitteilung eine große Kopfwunde. Der Kadaver soll nun auf die Todesursache untersucht werden.
Krokodil. Symbolbild - SNA, 1920, 07.02.2021
Frau fischt Hai aus dem Wasser, den sich sofort ein Krokodil schnappt - Video
Nach vorläufigen Angaben soll der Hai bereits seit mehreren Tagen tot gewesen und durch starke Wellen an Land gespült worden sein.
Derzeit gibt es keine weiteren Details. Über den Vorfall wurde das lokale Umweltschutzministerium informiert.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала