Australien erlebt schlimmste Überschwemmungen seit 50 Jahren – Fotos und Video

© AFP 2022 / SAEED KHANÜberschwemmung in Australien
Überschwemmung in Australien - SNA, 1920, 21.03.2021
Starke Regenfälle entlang der australischen Ostküste haben am Wochenende in einigen Gebieten die schlimmsten Überschwemmungen seit Jahrzehnten verursacht, teilte Reuters am Sonntag mit.
Hunderte von Häusern seien beschädigt worden und Tausende Menschen müssen sich in Sicherheit bringen. Die Premierministerin von New South Wales, Gladys Berejiklian, sprach von einer Situation, wie es sie nur einmal in 50 Jahren gebe. Der Regen im gesamten Bundesstaat mit acht Millionen Einwohnern sei schlimmer als ursprünglich erwartet.
Menschen in Teilen von Sydneys Nordwesten mussten mitten in der Nacht ihre Häuser verlassen. Am späten Sonntag wurden etwa 1000 weitere Personen zur Evakuierung aufgefordert. Meteorologen zufolge werden die Regenfälle noch mehrere Tage andauern.
Aufnahmen in sozialen Netzwerken zeigen sich schnell bewegendes Wasser, das Häuser, Straßen, Bäume und die Straßeninfrastruktur beschädigt. Rettungsdienste schätzen die Gesamtzahl der beschädigten Häuser auf „Hunderte“. Laut Premierminister Scott Morrison werden die Betroffenen eine finanzielle Unterstützung vom Staat bekommen.
Berichte über Todesopfer gab es trotz der dramatischen Lage bislang nicht.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала