Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Corona-Demo in Kassel: Polizei setzt Pfefferspray ein

© REUTERS / THILO SCHMUELGENGegner der Corona-Maßnahmen demonstrieren in Kassel, 20. März 2021
Gegner der Corona-Maßnahmen demonstrieren in Kassel, 20. März 2021 - SNA, 1920, 20.03.2021
Abonnieren
In der hessischen Großstadt Kassel wollen sich an diesem Wochenende Kritiker der Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern zu einer Großdemonstration treffen. Unsere Reporter sind für Sie vor Ort.
Am 4. März verlängerte Deutschland seine Sperrung wegen Coronavirus bis zum 28. März. Es wurde ein Plan aufgestellt, der teilweise Lockerungen in Regionen mit relativ niedrigen Infektionsraten ermöglicht.

Auseinandersetzungen bei Corona-Protest in Kassel

Bei der Demonstration gegen Corona-Maßnahmen in Kassel am Samstag ist es zu massiven Auseinandersetzungen zwischen den Demonstranten und der Polizei gekommen. Laut Polizei waren mehrere tausend Menschen in der Innenstadt unterwegs und missachteten bei einem nicht angemeldeten Demonstrationszug die Anweisungen der Behörden. Es kam zu Festnahmen und dem Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken, als die Querdenker versuchten, eine Polizeikette zu durchbrechen.
Aufgrund einer steigenden Inzidenzrate ist es jedoch wahrscheinlich, dass die erwarteten Lockerungen verschoben werden.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала